Camera Curiosa Fotoworkshops

Kollodium Nassplatten Workshops

Camera Curiosa - Fotoworkshops in Techniken von 1839 bis heute

Kollodium Nassplatte

Kollodium-Nassplatten Workshop bei Camera Curiosa

Der Fotoworkshop zum Kollodium Nassplatten Verfahren führt uns in das 19. Jh., zurück zu den Anfängen der Fotografie. In unserem Berliner Fotostudio zeigen wir den Teilnehmern historisches Equipment und führen in den Umgang mit einer Plattenkamera aus dem 19. Jh. ein. Die Teilnehmer erhalten im Fotoworkshop das notwendige Hintergrundwissen zum Kollodium Nassplatten Verfahren und erlernen den Umgang mit den notwendigen Chemikalien. In kleinen Gruppen fertigen wir ausdrucksstarke Porträts auf Glas- und Metallplatten an, sogenannte Ambrotypien bzw. Tintypes.

Lochkamera im Eigenbau

Lochkamera-Workshops bei Camera Curiosa

In diesem Fotoworkshop führen wir in die Technik der Camera Obscura ein. Aus einfachen Materialien bauen die Teilnehmer eine eigene, voll funktionsfähige Lochkamera. Diese ist wiederverwendbar und nach dem Fotoworkshop für eigene Projekte im Bereich der Camera Obscura geeignet. Nach dem Bau der Lochkamera zeigen wir euch, wie praktisch damit umzugehen ist. Den Film einlegen, die richtige Belichtungszeit und den Bildwinkel zu bestimmen, all das erfordert Übung.

Hasselblad Streetphotography

Hasselblad Streetphotography

Im Bereich der Streetphotography sind die analogen Mittelformatkameras heute eher selten anzutreffen. Gemeinsam entdecken wir die Qualitäten der Hasselblad für die Streetphotography. In diesem Fotoworkshop geht es vor allem darum, bewusste Entscheidungen zu treffen und Situationen zu antizipieren.

Blog

Camera Curiosa Team

Hier findet ihr Beiträge zu unseren Fotoworkshops und historischen Verfahren der Fotografie sowie Tipps und Tricks zum Selbermachen. Ein bisschen Fotogeschichte, aber auch Anleitungen, wie ihr eure Digitalknipse zur Lochkamera umbauen könnt. Viel Spaß beim Lesen!

Das Team

Camera Curiosa stellt sich vor

Camera Curiosa - das sind Micha Winkler und André Schmidt. Für uns ist die Fotografie mehr als ein Beruf. Sie ist Hobby und Experimentierfeld. Besonders interessieren uns die vergessenen Techniken aus der Geschichte der Fotografie. Diese wollen wir Künstlern und Hobbyfotografen wieder zugänglich machen. Hier erfahrt ihr, wer wir sind und warum uns die historischen Techniken der Fotografie im Speziellen interessieren.